Behandlung von Osteochondrose zu Hause: Übungen und Volksrezepte

Rückenschmerzen mit Osteochondrose

Schmerzen in der Wirbelsäule, die in den Hinterkopf, in die Rippen oder in die Beine ausstrahlen, sind auf das Einklemmen der Nervenwurzeln der Bandscheiben zurückzuführen.

In der Medizin hat eine solche Manifestation einen offiziellen Namen - Osteochondrose, die je nach Ort in Abteilungen unterteilt ist, was zu charakteristischen Symptomen und Behandlungen führt.

Heutzutage werden viele nicht-traditionelle Mittel zur Behandlung von degenerativ-dystrophischen Prozessen in der Wirbelsäule verwendet, die vor Jahrzehnten bekannt waren. Damals war die Medizin noch nicht ausreichend entwickelt und für manche Menschen völlig unzugänglich.

Die Behandlung von Osteochondrose mit Volksheilmitteln wurde von unseren Urgroßvätern praktiziert, daher können wir mit Sicherheit sagen, dass Volksrezepte den Test der Zeit bestanden haben und viele Menschen von der Krankheit geheilt haben.

Konzept und Eigenschaften

Osteochondrose ist eine degenerative Läsion des Gelenkknorpels und des angrenzenden Knochengewebes.

In der Medizin bezeichnet dieser Begriff die charakteristische Erschöpfung und dystrophische Veränderung der Bandscheiben.

Abhängig von der Vernachlässigung der Krankheit kann eine Person sowohl unter Schmerzen leiden, die durch das Einklemmen der Nervenwurzeln verursacht werden, als auch unter einer Vorwölbung des Nucleus pulposus mit einem Bruch des Faserrings, der als Zwischenwirbelhernie bezeichnet wird.

Die vorgestellte Krankheit ist etwas „verjüngt". Wenn noch vor 10-20 Jahren die meisten Patienten ältere Menschen oder Bürger über 50 Jahre waren und die Ursachen der Osteochondrose in der altersbedingten Auslöschung der Bandscheibe und dem Verlust der früheren Elastizität lagen, dann wird die Krankheit heute diagnostiziert junge Menschen aufgrund ihrer sitzenden Lebensweise.

Die Osteochondrose kann zu Recht als Geißel unserer Zeit bezeichnet werden, da Bürotätigkeiten und lange Zeitvertreibe am Computer zu einer „Stagnation" des gesamten Bewegungsapparates führen.

Wenn Sie nicht auf Rückenschmerzen achten, die oft morgens ausgeprägt sind, riskieren Sie, dass die Situation zum Auftreten so unangenehmer Phänomene wie einer Erkrankung der Wirbelsäule, des gesamten Bewegungsapparates und des Nervensystems führt. Laufende Fälle führen zu Lähmungen der Gliedmaßen und teilweiser oder vollständiger Immobilität einer Person.

Sorten der Krankheit je nach Lokalisation

Die menschliche Wirbelsäule besteht aus Wirbeln, von denen jeder zu einer bestimmten Abteilung gehört. Hier werden unterschieden:

  • zervikale Region - 7 Wirbel;
  • Brustbereich - 12 Wirbel;
  • Lenden - 5 Wirbel;
  • Sakral - 5 Wirbel;
  • Steißbeinabteilung - 3-5 Wirbel.

Osteochondrose wiederum kann nach der Lokalisation ihres Auftretens klassifiziert werden, wo sie unterschieden wird:

Rückenschmerzen mit Osteochondrose bei sitzender Arbeit
  1. Zervikale Abteilung - ein Angriff auf das Vorhandensein dystrophischer Veränderungen beginnt nach einer langen statischen Position. Der Schmerz wird jedes Mal schlimmer, wenn Sie Ihren Kopf bewegen oder niesen. Zeichen der Manifestation sind Schmerzen im Hinterkopf, in den Schultern, Migräne, erhöhter Blutdruck und Schwindel.
  2. Die Brustregion - die Niederlage in diesem Bereich ist selten, da die Brustwirbel praktisch keinen Druck vertragen. Schmerz wird oft als Erkrankung des Herzens und anderer innerer Organe wahrgenommen. Charakteristisch sind Gürtelschmerzen in den Rippen und im Bauch, die bei Lageveränderung nachlassen.
  3. Lendengegend - stechender Schmerz, der eine Person zu charakteristischer Immobilität führt, wird durch Osteochondrose in der Lendengegend erklärt. Eine vorzeitige Behandlung führt zu Taubheit und Lähmung der Beine, Funktionsstörungen des Urogenitalsystems, häufig wird Harninkontinenz diagnostiziert.

Eine Verschlimmerung der Osteochondrose jeder Abteilung kann durch körperliche Aktivität, Entzündungen im menschlichen Körper, Unterkühlung verursacht werden. Die Genesung kann zwischen einigen Wochen und einem Jahr dauern.

Methoden der traditionellen Medizin zur Behandlung der Krankheit

Die Behandlung von Osteochondrose mit Volksheilmitteln zu Hause spielt eine wichtige Rolle.

So werden zum Beispiel plötzlich auftretende Schmerzen durch verschiedene wirksame Methoden der traditionellen Medizin perfekt beseitigt.

Es sollte auch beachtet werden, dass Osteochondrose ein entzündlicher Prozess der Nervenwurzeln des Rückenmarks und der Muskeln in der Nähe des betroffenen Bereichs ist.

Das Kneifen führt zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung, was einen Mangel an Nährstoffen bedeutet. Die Hauptaufgabe jeder Methode aus der traditionellen Medizin besteht darin, Schmerzen und Entzündungen zu lindern und dadurch die Durchblutung wiederherzustellen.

Neben der beschriebenen Aufgabe in der Behandlung der Schulmedizin können folgende positive Aspekte unterschieden werden:

  1. Die Zusammensetzung eines Produkts enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, die nicht zu Nebenwirkungen führen.
  2. Einige Heilkräuter haben eine positivere Wirkung als ein Medikament mit einem hohen Gehalt an Chemikalien.
  3. Die traditionelle Medizin steht jedem Bürger zur Verfügung, da das Medikament billig ist.

Wenn wir über die negativen Aspekte der traditionellen Medizin sprechen, ist es notwendig, die Trägheit der Patienten selbst zu beachten, die mit der Selbstmedikation begannen, ohne sich einer vollständigen und gründlichen Diagnose zu unterziehen, um die Ursachen von Rückenschmerzen zu ermitteln.

Vorsichtshalber sollten Sie Ihren Arzt über die Verwendung der gewählten Methode als Behandlung konsultieren.

Behandlung der Halswirbelsäule

Übungen zur Behandlung von Osteochondrose

Experten empfehlen Büroangestellten und Autofahrern, regelmäßig Übungen zu machen, um die Durchblutung zu verbessern und Osteochondrose vorzubeugen.

Hier eignen sich nicht dauerhafte Kopfdrehungen zur Seite, Neigen des Kopfes nach vorne und hinten. Alle Bewegungen werden reibungslos ausgeführt.

Um die Effizienz zu steigern, erzeugen Sie eine Art Belastung der Nackenmuskulatur: Neigen Sie den Kopf zur Seite und schaffen Sie mit der Hand ein Hindernis für die Bewegung.

Kreisbewegungen und scharfes Neigen des Kopfes nach hinten bei zervikaler Osteochondrose sind strengstens verboten. Dies kann zu Verletzungen und Prolaps der Bandscheibe der Halswirbel führen.

Bei zervikaler Osteochondrose wird zusätzlich zu den Übungen empfohlen, nachts Kompressen zu machen, die Schmerzen und Entzündungen perfekt beseitigen.

Rezepte findest du hier:

  1. Eine Kompresse aus Kartoffeln und Honig. Um eine medizinische Zusammensetzung herzustellen, kochen Sie Kartoffeln in ihren Uniformen. Heiße Knollen werden geknetet und leicht geschmolzener Honig im Verhältnis 1: 1 hinzugefügt. Die Zusammensetzung wird gründlich gemischt und daraus ein Kuchen geformt. Es wird auf die schmerzende Stelle aufgetragen, mit Polyethylen bedeckt und nachts mit einem Wollschal umwickelt.
  2. Meerrettichblätter komprimieren. Meerrettichblatt mit kochendem Wasser überbrühen und auf den geschädigten Halswirbel auftragen. Decken Sie das Blatt mit Polyethylen und einem Wollschal ab. Über Nacht stehen lassen. Die Methode kann nicht angewendet werden, wenn ein brennendes Gefühl der Haut empfunden wird.
  3. Um den Entzündungsprozess zu beseitigen, verwenden Sie eine Tinktur aus Kräutern. Getrockneter und vorzerkleinerter Hopfen, Kamille und Oregano werden zu gleichen Teilen gemischt. Ein Esslöffel der Sammlung wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen, in ein dunkles Gefäß gegossen und drei Tage stehen gelassen. Nach Ablauf der Zeit wird die Infusion zweimal täglich in einem Esslöffel eingenommen.

Alle diese Methoden sind auch für die Behandlung der Osteochondrose anderer Fachbereiche geeignet. Alle Methoden sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Behandlung der Lendenwirbelsäule

therapeutische Übungen für Osteochondrose

Die Behandlung der lumbalen Osteochondrose zu Hause sollte unmittelbar nach dem Aufwachen erfolgen.

Wenn Sie auf dem Bett liegen, müssen Sie einige Übungen machen. Legen Sie sich unmittelbar nach dem Aufwachen auf den Rücken und strecken Sie sich, indem Sie Ihre Beine und Socken strecken.

Verriegeln Sie diese Position für eine Minute. Hier sind einige Übungen, die du machen kannst:

  1. Bein, Knie vorbeugen und zur Brust ziehen. Machen Sie ein paar Wiederholungen mit einem Bein, wechseln Sie dann und wiederholen Sie die Übung.
  2. Heben Sie Ihr Bein mehrmals im rechten Winkel an. Wechsle das Bein und mache die gleiche Anzahl an Wiederholungen.
  3. Beugen Sie beide Beine an den Knien und heben Sie das Becken für einige Sekunden an.

Nachts können Sie zur Behandlung der lumbalen Osteochondrose zu Hause eine Kompresse oder Salbe verwenden. Um eine Kompresse vorzubereiten, nehmen Sie 700 Gramm Butter und zwei Gläser Birkenknospen.

Die Zutaten mischen und über Nacht einmassieren. Mit Frischhaltefolie und einem Wollschal binden. Über Nacht stehen lassen.

Zur Herstellung der Salbe wird Knoblauch, der durch einen Fleischwolf gerollt wird, in einer Menge von 1 Esslöffel mit zwei Esslöffeln Schmalz gemischt. Die Salbe wird auf den unteren Rücken gerieben.

Zur Behandlung der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule wird ein Sud aus Preiselbeeren verwendet. Ein Esslöffel zerkleinerte Preiselbeerblätter wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und die Zusammensetzung wird in einem Emailtopf bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht.

Nach 15-minütigem Kochen wird die Brühe filtriert und zur oralen Verabreichung verwendet. Abgesiebte Brühe dreimal täglich zwei Esslöffel trinken.

Wenn die Brustregion betroffen ist

Die Behandlung der Osteochondrose der Brustregion basiert auf gymnastischen Übungen, therapeutischen Bädern und der Verwendung von selbst zubereiteten Salben zu Hause. Sie können die folgenden Methoden verwenden:

  1. Für ein therapeutisches Bad 400 Gramm Schöllkraut- oder Löwenzahnblüten in 5 Liter kochendes Wasser geben. Decken Sie den Behälter zwei Stunden lang mit einer Decke ab. Lassen Sie die Zusammensetzung in das vorbereitete Bad mit einer Temperatur von 38-39 Grad Celsius ab. Ein Badevorgang dauert nur 15 Minuten. Die Kur dauert 15-20 Tage.
  2. Zur Herstellung der Salbe werden zerkleinerte Ficusblätter und Butter zu gleichen Teilen gemischt. Die Zusammensetzung wird zwei Stunden in einem warmen Ofen gehalten. Die filtrierte und gekühlte Zusammensetzung wird über Nacht in den betroffenen Bereich gerieben.
  3. Zum Reiben können Sie eine Zusammensetzung aus 100 Gramm zerkleinerten Nelkenblättern und 200 Gramm Olivenöl zubereiten. Die Komponenten werden für eine halbe Stunde in einem Wasserbad gehalten. Die filtrierte und gekühlte Mischung wird auf die Brustwirbelsäule aufgetragen und gründlich verrieben.
Bewegungstherapie bei Osteochondrose

Als Gymnastik können Sie Übungen mit Rückbeugen verwenden. Für Ablenkungen sollten Sie auf einem Stuhl sitzen und sich beim Ausatmen mit den Handflächen auf dem Hinterkopf nach hinten beugen. Machen Sie ein paar Wiederholungen.

Die gleiche Übung wird auf allen Vieren ausgeführt. Beim Ausatmen beugt sich der Rücken nach hinten und wird für einige Sekunden in dieser Position gehalten.

Der Kampf gegen Osteochondrose kann lange andauern, und der Patient muss nicht nur alle ärztlichen Vorschriften einhalten, sondern auch alle Faktoren ausschließen, die eine Exazerbation hervorrufen.

Pathologie kann nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit Volksheilmitteln behandelt werden. Dazu werden die wirksamsten Methoden und Rezepte ausgewählt, die sicher sind und keine allergischen Reaktionen hervorrufen.

Bei rechtzeitiger Behandlung sind die Folgen und Komplikationen der Osteochondrose für eine Person nicht schlimm. Bevor Sie jedoch eine Methode anwenden, sollten Sie sich einer vollständigen und gründlichen Diagnose unterziehen und einen Arzt aufsuchen.